ASV Kainz GmbH

Raiffeisenstr. 2
7071 Rust

Tel.:      02685 / 64203
E-Mail: thomas.kainztowncountryat

 

ZUM KONTAKTFORMULAR

Hausbau in Wiener Neustadt

Wiener Neustadt liegt im Bundesland Niederösterreich und befindet sich rund 50 Kilometer südlich der Bundeshauptstadt Wien im Industrieviertel. Die Stadt liegt im Steinfeld, dem südlichsten Teil des Wiener Beckens. Sie ist die zweitgrößte Stadt des Landes sowie Statutarstadt und Verwaltungssitz des Bezirkes Wiener Neustadt-Land. Wiener Neustadt ist eine Einkaufs-, Schul- und Garnisonsstadt und die elftgrößte Stadt in ganz Österreich. Das Stadtgebiet wird von der Warmen Fischa und dem Kehrbach durchflossen, welche sich am nordöstlichen Stadtrand vereinigen. Die Leitha bildet im Osten der Stadt die Grenze zum Burgenland. In diesem Gebiet leben heute etwa 42.000 Einwohner.

 

Wiener Neustadt befindet sich im Wiener Becken und ist eine gezielt gegründete Stadt.  Aufgrund des Lösegeldes, welches er für den englischen König Richard Löwenherz erhielt, konnte der Babenberger Herzog Leopold V. die Neustadt ausbauen. Zur besseren Unterscheidung setzte sich der Namenszusatz „Wiener“ im 17. Jahrhundert durch.

 

Der Stadt wurden, um ihr Gedeihen zu fördern,  wichtige Privilegien erteilt. Sie hatte das Marktrecht, die volle Gerichtsbarkeit und auch die landesfürstliche Münzstätte wurde spätestens unter Friedrich dem Streitbaren von Fischau nach Wiener Neustadt verlegt.

 

Wiener Neustadt erlebte im 15. Jahrhundert eine Blütezeit, da Kaiser Friedrich III. sie neben Linz und Graz als Residenz nutzte.

 

Mit der Eröffnung der Südbahn von Wien bis Wiener Neustadt im Juni 1841 begann der Wandel zur Industriestadt. Im folgenden Jahr wurde eine Lokomotivfabrik gegründet, aus der dann die Wiener Neustädter Lokomotivfabrik hervorging. Die Industrialisierung bewirkte einen starken Zuzug von Arbeitskräften und Wiener Neustadt wurde so in den sechziger Jahren des 19. Jahrhunderts die zweitgrößte Stadt Niederösterreichs.

 

Das Wappen der Stadt Wiener Neustadt ist ein viergeteilter Schild, der in seinem ersten und vierten Feld einen goldgeschnäbelten rotbezungten nimbierten und mit einer silbernen Kaiserkrone halsgekrönten schwarzen Doppeladler, in seinem zweiten und dritten Feld in Rot auf einem grünen Dreiberg einen silbernen zweitürmigen zinnenbekrönten Torbau, dessen durchbrochenes Rundbogentor mit hochgezogenem goldenen Fallgatter von je einer schwarz geöffneten Schießscharte beseitet wird, dessen Türme mit je einem geöffneten Fenster versehen sind und der zwischen den Türmen einen schwebenden rot-weiß-roten österreichischen Bindenschild zeigt.

 

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Wiener Neustadt für einen Hausbau bestens geeignet.

 

Wiener Neustadt ist eine Schul- und Bildungsstadt und bietet den Schülern neun Volks- und Hauptschulen, drei der renommiertesten Gymnasien Österreichs, diverse Höhere Lehranstalten, ein Bundes-Oberstufen-Realgymnasium, eine Landesberufsschule und das Josef-Matthias-Hauer-Konservatorium. Dieses ist die erste Fachhochschule Österreichs mit den Schwerpunkten Wirtschaft, Technik, Sicherheit, Gesundheit und Sport. Auf die jüngsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in Wiener Neustadt.

 

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Wiener-Neustadt besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

 

In Wiener Neustadt befinden sich zahlreiche schöne Sehenswürdigkeiten und bekannte Bauwerke wie z. B. der Dom von Wiener Neustadt- ein im Kern spätromanisches Bauwerk, welches im Jahr 1279 geweiht wurde, die Propstei, die Burg in Wiener Neustadt mit der Theresianischen Militärakademie und der St.-Georgs-Kathedrale, die Stiftskirche mit Barbarakapelle und Kreuzkapelle- die Gründung erfolgte ursprünglich im Jahr 1227 als Kirche und Kloster der Dominikaner, die Kapuzinerkirche St. Jakob und Kapuzinerkloster, die Erlöserkirche, die Flugfeldkirche, die Vorstadtkirche hl. Leopold und Jesuitenkolleg, die Johannes-von-Nepomuk-Kapelle, die gotischen Arkaden am Hauptplatz der Stadt, die Reste der Stadtmauer, der Reckturm- er ist der nordwestliche Eckturm der Stadtbefestigung und wurde Anfang des 13. Jahrhunderts errichtet, die Mariensäule- sie wurde im Auftrag des Wiener Neustädter Bischofs Leopold Graf Kollonitsch errichtet, die Spinnerin am Kreuz- eine eindrucksvolle, gotische Wegsäule, der Wasserturm- er ist ein weithin sichtbares Wahrzeichen von Wiener Neustadt, das Renaissancetor des ehemaligen kaiserlichen Zeughauses, das barocke Gartenhäuschen, das Biedermeier-Gartenhäuschen, das Stadtmuseum Wiener Neustadt mit dem Ausstellungsraum St. Peter an der Sperr und dem Turmmuseum im Dom, das Flugmuseum Aviaticum, das Stadtarchiv Wiener Neustadt, das Mineralogische Museum und das Stadttheater Wiener Neustadt.

 

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Wiener Neustadt innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

 

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in Wiener Neustadt sprechen.

 

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Fixpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Fixpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.